Intelligente Küchensysteme für einfaches Arbeiten

Küchengeräte mit Home Connect von Siemens & Bosch sind jetzt iHaus ready. Kaffeemaschine, Ofen und Geschirrspüler einfach per App und von unterwegs steuern.

Smart Home Küche
Foto: iHaus AG

Die Küche der Zukunft: Geräte wireless vernetzen

Kreiere dein eigenes intelligentes Küchensystem, das perfekt auf deine Wünsche angepasst ist und auf das du von überall aus Zugriff hast. Mit der iHaus App kannst du deine smarte Küche vernetzen und Einstellungen, die dir deinen Alltag erleichtern, vorprogrammieren.

Deine Smart-Home-Küche kann dir deinen Kaffee morgens kochen, bevor du aufstehst, den Geschirrspüler nachmittags anschalten, wenn du noch in der Arbeit bist oder deine Wäsche am Wochenende ganz automatisch waschen lassen.

Was eine intelligente Küche alles kann
In deiner Multimedia-Küche kannst du Küchengeräte von Siemens oder Bosch mit der Home-Connect-Funktion verknüpfen und steuern.

Smart Home Küche
Foto: iHaus AG

In der Küche der Zukunft kannst du:

Die Kaffeemaschine AN/AUS schalten, deine Kaffeesorte wählen, Temperatur und Stärke einstellen.

Den Geschirrspüler AN/AUS schalten und das passende Spülprogramm wählen.
Den Ofen AN/AUS schalten oder von unterwegs prüfen, ob du den Ofen ausgeschalten hast.
Deine Waschmaschine AN/AUS schalten und den Waschgang auswählen.

Und das alles geht immer und überall mit deinem Smartphone oder Tablet. In Verbindung mit Amazon Echo oder Echo Dot und der iHaus App lassen sich die Geräte dann sogar per Sprachbefehl an die Assistentin Alexa bedienen.

Smart Home Küche
Foto: iHaus AG

Visuelle und akustische Signale in deiner Küche

Kreiere ein intelligentes Küchensystem, das du mit wenigen Klicks synchronisieren und auf einen Blick steuern kannst.

In deiner vernetzten Küche kann sogar der Abwasch wieder Spaß machen, wenn du über die SONOS Playbar deine Lieblingsmusik abspielen lässt. Wie wäre es mit dem Song “Das bisschen Haushalt macht sich von allein, sagt mein Mann”? Wenn sich die Smart-Home-Technologien so rasant weiterentwickeln, könnte die ironische Zeile in absehbarer Zukunft wirklich wahr werden und Haushaltsmuffel könnten den intelligenten Geräten die ganze Arbeit überlassen.

Deine Multimedia-Küche kann schon heute ein echter Helfer sein. Lass deine Philips Hue Lampen grün aufblinken, wenn deine Wäsche oder der Geschirrspüler fertig ist – mit der iHaus App lässt sich diese Einstellung TRIGGERN, also “Wenn-dann-Funktionen”, programmieren. Die Kommunikation funktioniert ganz automatisch und wireless.

In der Küche der Zukunft können dich die Lautsprecher deiner Soundanlage sogar mit einer Text-to-speech-Funktion darauf aufmerksam machen, dass die Wäsche fertig ist. Wenn der Spülgang fertig ist, musst du dafür nicht mehr in die Küche oder den Keller gehen, um das zu überprüfen – deine intelligente Küche informiert dich über den von dir bevorzugten Weg.

Oder du checkst von unterwegs auf deinem Smartphone und kannst auf dem Heimweg sehen, ob die Wäsche gewaschen und das Geschirr sauber ist.

Rauchmelder mit der Küche vernetzen

Deine vernetzte Küche kann noch viel mehr! Du kannst nicht nur Lampen, Ofen und Waschmaschine mit deinem Soundsystem verbinden, sondern auch deine Rauchmelder.

Im Brandfall kannst du bestimmen, dass dich ein

  • akustisches Warnsignal mit der SONOS Playbar und der Text-to-speech-Funktion „Achtung Rauchentwicklung in der Küche“ und ein
  • visuelles Warnsignal mit den Philips Hue Lampen oder dem Tradfri Lichtsystem von IKEA mit blinkenden Lichtern

zusätzlich zum Alarm deiner Rauchmelder warnt.

Die iHaus App benachrichtigt außerdem deine Familie in Echtzeit über eine Pushmitteilung oder E-Mail.

Deine vernetzte Küche wird nicht nur zum kulinarischen Zentrum deiner Familie, sondern auch zu einem sicheren Ort, an dem die Hausarbeit fast wie von selbst läuft.

- Anzeige -
Smart Home App
TEILEN