HomeKit Bewässerung: Elgato Eve Aqua jetzt vorbestellbar

Eine Bewässerungssteuerung versorgt Pflanzen im Garten vollautomatisch und effizient. Mit Elgato Eve Aqua kann nun auch kann nun auch Apples HomeKit Bewässerung steuern. Das Gerät ist ab sofort vorbestellbar.

HomeKit Bewässerung Elgato Eve Aqua
Foto: Elgato

Eve Aqua: Mit HomeKit Bewässerung im Garten steuern

Eve Aqua sitzt direkt am Wasserhahn und regelt den Wasserfluss der angeschlossenen Schläuche. Das funktioniert entweder manuell per Knopfdruck am Device, über die Smartphone App oder per Sprachbefehl an Siri. Wer die Bewässerung automatisieren möchte, kann in der Eve App individuelle Zeitpläne festlegen, nach denen Eve Aqua dann vorgeht. Das funktioniert komplett autonom, eine Netzwerkverbindung ist zum Ausführen der hinterlegten Gießpläne nicht erforderlich. Praktische Features wie Verbrauchsmessung und automatische Abschaltung runden den Funktionsumfang der HomeKit Bewässerung ab. Dank Betrieb mit zwei AA-Batterien lässt sich Eve Aqua vollkommen kabellos einsetzen.

So wie die anderen Elgato Eve Geräte, lässt sich auch Eve Aqua bei Bedarf von unterwegs steuern. Dazu brauchst du die HomeKit Bewässerung bloß per Bluetooth mit einem als HomeKit Zentrale konfigurierten iPad oder Apple TV zu verbinden. Anschließend lassen sich alle Daten und Zustände über das Internet einsehen – zum Beispiel aus dem Urlaub.

Preis und Verfügbarkeit

Eve Aqua ist ab sofort für 99,95 Euro bei Amazon vorbestellbar. Die HomeKit Bewässerung kann dann ab Ende Juni starten, denn am 25.06. beginnt die Auslieferung.

- Anzeige -
Smart Home App
TEILEN