KNX App: Smart Home mit iPhone, iPad und Android steuern

Auf der Suche nach der besten KNX App gibt es viele Punkte, die es zu beachten gilt. Am wichtigsten ist natürlich die Bedienung im Alltag und Kompatibilität zu mobilen Devices und mit weiteren Diensten. Doch zusätzlich spielen auch weitere wichtige Details eine Rolle. Wir zeigen, was eine gute KNX App ausmacht.

KNX App
Foto: iHaus AG

Einfaches und übersichtliches Interface

Eine ordentliche KNX App beherrscht selbstverständlich die KNX Visualisierung, sodass keine weiteren Geräte nötig sind. Entsprechend sollte das Interface übersichtlich und einfach aufgebaut sein. Wichtige Funktionen und Anzeigen sollten intuitiv zu erkennen sein und für manuelle Steuerung zur Verfügung stehen. Das Design sollte nicht nur auf Geräten mit größeren Displays, wie iPads oder Android Tablets, funktionieren, sondern natürlich auch auf Smartphones.

Leichte Bedienung und Programmierung

Wirklich smart ist eine KNX App zur Smart Home Steuerung erst dann, wenn sich das Zuhause damit leichter und komfortabler bedienen lässt als vorher. Anstatt einzelne Aktoren anzusprechen, bietet eine gute KNX App auch die Möglichkeit, in einfachen Schritten komplexe Szenen ganz einfach anzulegen. So braucht niemand mehr eine Reihe unterschiedlicher Wandtaster zu bedienen, sondern kann mit einem Fingertipp gleich mehrere Aktionen nach Bedarf auslösen. Und das sogar, ohne dabei vom Sofa aufzustehen oder von der Terrasse wieder hereinzugehen. Denn das Smartphone befindet sich ja stets in Griffweite.

Eine KNX App auf allen Geräten

Wer in einem Smart Home mit KNX Anlage lebt, ist herstellerübergreifende Kompatibilität schon gewohnt. Sensoren und Aktoren von hunderten Herstellern arbeiten nahtlos zusammen. Das sollte auch für eine gute KNX App gelten. Ob Android oder iOS, ob Tablet oder Smartphone: Grundsätzlich sollte eine KNX App auf allen gängigen Devices mit vollem Funktionsumfang arbeiten können. Dadurch können alle Bewohner das Smart Home per App steuern und jederzeit Einstellungen nach Bedarf vornehmen.

Fernsteuerung von unterwegs

Für komfortables Wohnen und ein sicheres Gefühl sollte eine KNX App auch unterwegs die Verbindung zum Haus halten. Im Urlaub ist so jederzeit sichergestellt, dass zu Hause alles in Ordnung ist. Sollte etwas nicht stimmen, meldet sich die KNX App automatisch und man kann schnell reagieren. Im Alltag ist die Fernsteuerung wiederum sinnvoll, wenn die eigenen Pläne sich spontan ändern. Sei es durch Überstunden oder einen freien Nachmittag. Bei Bedarf können zeitgesteuerte Regeln und Aktionen dann bequem aus dem Büro ausgesetzt oder angepasst werden.

Die Verbindung zwischen KNX und IoT

Eine umfangreiche KNX Anlage bietet bereits smarte Features nach Bedarf. Trotzdem oder gerade deshalb sind Smart Home Bewohner oft auch am Internet der Dinge (IoT) interessiert. Digitale Sprachassistenten, wie Amazon Alexa oder Siri von Apple, lassen sich per KNX App einfach mit dem Bussystem verbinden. Dadurch reagiert die KNX Anlage auch auf Zuruf und setzt Sprachbefehle zuverlässig um. Gleiches gilt für beliebte Smart Home Lösungen, wie etwa Philips Hue, Netatmo Kameras oder Apple HomeKit Szenen. Wer sein KNX System mit solchen Lösungen erweitern möchte, kann dies dank einer guten KNX App bedenkenlos tun und beide Welten nahtlos miteinander verbinden.

Keine zusätzliche Hardware erforderlich

Wenn eine KNX App die vorherigen Disziplinen meistert, dann hat das für KNX Anwender noch einen weiteren positiven Nebeneffekt. Denn dadurch werden klassische KNX Homeserver zur Visualisierung einfach ersetzt. Das spart nicht nur Anschaffungs-, sondern auch Betriebskosten. Statt eines Servers im Dauerbetrieb übernimmt einfach das Smartphone oder ein iPad die gleichen Aufgaben. Dank automatischem Updateprozess werden neue Features und Funktionen von selbst über den App Store oder Google Play bezogen.

Vorbildlicher Umgang mit Nutzerdaten

Das eigene Zuhause ist ein Bereich intimster Privatsphäre. KNX Komponenten und IoT Geräte kommen zwangsläufig mit privaten Daten in Kontakt. Deshalb sollte eine KNX App verantwortungsvoll damit umgehen. Sparsamkeit, sichere Verschlüsselung sämtlicher Verbindungen und wirksame Schutzmechanismen zählen zu den wichtigsten Eigenschaften.

Du fragst dich, welche KNX App diese Punkte erfüllt? Teste die iHaus App kostenlos und mache dir ein Bild davon.

iHaus KNX APP

- Anzeige -
Smart Home App
TEILEN