Netatmo Presence: Unauffällige Sicherheitskamera für draußen

Was passiert eigentlich vor der eigenen Haustür? Darüber informiert die Netatmo Presence. Denn die Outdoor-Kamera überwacht die Umgebung und meldet Vorfälle auf dein Smartphone. Vorteil: Sie sieht aus wie ein üblicher Wandstrahler und ist dadurch nicht auf Anhieb als Kamera erkennbar.

Netatmo Presence
Foto: Netatmo

Netatmo Presence im Überblick

Nachtsichtmodus, Bewegungsmelder, Flutlicht und natürlich 1080p-Auflösung. Auf dem Papier wirkt die Netatmo Presence wie eine solide Outdoor-Kamera. Doch erst die Intelligenz der Software macht in diesem Fall den Unterschied. Denn die Kamera kann den Bildausschnitt selbstständig interpretieren: Sie unterscheidet Menschen, Tiere und Autos voneinander. Und du entscheidest selbst, über welches Ereignis die Cam dich per Push-Benachrichtigung informieren soll.

Einfach mit anderen Devices zu vernetzen

Die herumstromernde Katze sorgt zum Beispiel nicht für einen Alarm, aber ein herumlaufender Mensch im Garten dagegen schon. Plus: Dank guter Vernetzungsmöglichkeiten kann die Netatmo Presence nicht nur eine Push-Benachrichtigung senden, sondern auch als Auslöser für andere Smart Home Geräte dienen. So könnte etwa die komplette smarte Außenbeleuchtung eingeschaltet werden, wenn ein Mensch erkannt wird. Oder drinnen eine Leuchte rot blinken, um auf den Gast aufmerksam zu machen.

Videoclips bleiben auf dem Grundstück

Zwar setzt Netatmo auf eine Cloud-Lösung, um den Zugang von unterwegs zu erleichtern. Die aufgenommenen Videos der Netatmo Presence verbleiben jedoch auf der eingebauten Speicherkarte. Dieser Punkt ist identisch mit der Netatmo Welcome Indoor-Kamera.

Feste Verkabelung und WLAN erforderlich

Die Netatmo Presence ersetzt einfach eine bestehende Außenleuchte an der Wand. Dank integriertem Flutlicht, das bei Nacht Farbaufnahmen bis zu 20 Meter weit ermöglichen soll, wird die smarte Outdoor-Cam auf Anhieb gar nicht erkannt. Wer das Modell nicht kennt, geht höchstwahrscheinlich von einer herkömmlichen Außenbeleuchtung aus. Der Aufstellungsort ist damit allerdings bereits vorher festgelegt. Denn die Netatmo Presence wird direkt per Lüsterklemme geliefert und soll entsprechend angeschlossen werden. Ein Netzteil für die Steckdose ist dabei genauso wenig vorgesehen wie ein Netzwerkkabel. WLAN-Empfang ist deshalb ein absolutes Muss, denn schließlich ist eine Verbindung zur App erforderlich. Achtung: Die Netatmo Presence unterstützt nur 2.4GHz-Netzwerke.

 

- Anzeige -
Smart Home App
TEILEN